Theravada

Der ältere Buddhismus, der sich direkt auf den Gründer Gautama Buddha zurückführt und sich demzufolge gut 2500 Jahre alt wähnt, bezeichnet sich als Theravada, die Lehre der Alten. In München gab es bis vor ein paar Jahren zwei dieser Richtung zuzuordnenden Gruppen. Die Entstehung dieser Vereinigungen ging meist auf einzelne (westliche) Personen zurück, die den (in diesem Fall älteren) Buddhismus in Indien oder Sri Lanka kennengelernt hatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.